Kopfbild

Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen Kreisverband Mannheim

SPD Arbeitnehmer: Arbeitsplätze am Nationaltheater in den Fokus rücken

Pressemitteilungen

Der Kreisvorstand der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen der SPD Mannheim (=AfA) begrüßt die klare Haltung der SPD Gemeinderatsfraktion und des Oberbürgermeisters zum Erhalt des Nationaltheaters.
Die AfA fordert, im Rahmen der Diskussion über die Zukunft des Nationaltheaters nicht die Interessen der Beschäftigten zu vergessen.

 

„Wir verlangen, dass die Stadt Mannheim in den Diskussionen um das Nationaltheater aktiv die Mitarbeiter, damit insbesondere die Personalvertretung vor Ort, einbindet.“, so der Kreisvorsitzende Belamir Evisen. Weiter führt Evelyne Gottselig, stellv. AfA-Kreisvorsitzende, aus:

„Die Gemeindeverwaltung, der Gemeinderat und die Verantwortlichen im Hause haben nicht nur eine kulturpolitische Verantwortung, sondern auch eine als Arbeitgeberin.“

Der AfA-Mannheim erwartet, dass die Interessen der Beschäftigten und ihrer Angehörigen im Rahmen der Diskussion über die Zukunft des Nationaltheaters hinreichend berücksichtigt werden und sieht es positiv, dass die SPD Gemeinderatsfraktion sich mit dem Thema ausführlich beschäftigen will.

 
 

Suchen

 

Spendenkonto

Bankverbindung:
AfA Kreisverband Mannheim
Konto-Nr.: 38 87 05 30
BLZ: 670 505 05
Sparkasse Rhein Neckar Nord

 

Besucher

Besucher:310154
Heute:6
Online:1