Herzlich Willkommen!

auf den Internet-Seiten der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD (AfA) Kreisverband Mannheim Die AfA ist die grösste und mitgliederstärkste Arbeitsgemeinschaft in der SPD. Hier engagieren sich politisch interessierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Gewerkschafter, Betriebs- und Personalräte, Jugend- und Auszubildendenvertreter und gewerkschaftliche Vertrauensleute. Ihr gemeinsames Ziel: In und mit der SPD für die Schaffung existenzsichernder und sozial abgesicherter Arbeitsplätze einzutreten, die Errungenschaften unseres gewachsenen Sozialstaates zu sichern und den Herausforderungen in Wirtschaft und Arbeitswelt anzupassen. Belamir Evisen AfA Kreisvorsitzender Mannheim

 

29.04.2021 in Topartikel Aktuelles

1. Mai 2021: SOLIDARITÄT IST ZUKUNFT!

 

1. Mai 2021: SOLIDARITÄT IST ZUKUNFT!

Aufruf zum 1. Mai 2021 der AfA Mannheim

Solidarisch, gemeinsam - und nicht jeder für sich - können wir diese Pandemie und die Herausforderungen der kommenden Jahre meistern.

Grundlagen für eine solidarische Gesellschaft sind gute

Arbeitsbedingungen.

Unsere starken Gewerkschaften schaffen die Grundlage für eine starke solidarische und demokratische Gesellschaft, im Betrieb, im Unternehmen und in der Gesellschaft.

Wir stehen vor großen Herausforderungen, die die Solidarität aller benötigt. Es gilt die Pandemie zu überwinden und die Transformation unserer Arbeitswelt und unserer Gesellschaft zu meistern.

Daher rufen wir Euch auf, für eine solidarische Zukunft am 1. Mai 2021 Flagge zu zeigen.

23.02.2021 in Ankündigungen

"Quo vadis, Klinikum?"/  SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Weirauch und Dr.Fulst-Blei mit UMM-Betriebsrat Ralf Heller

 

Die Mannheimer SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Boris Weirauch und Dr. Stefan Fulst-Blei diskutieren auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) und des SPD Ortsvereins Neckarstadt Ost mit dem Betriebsratsvorsitzenden des Universitätsklinikums Ralf Heller über die Zukunft des Klinikums. Die Fusionspläne der Kliniken Mannheim und Heidelberg werfen viele Fragen für die Beschäftigten auf, so zum Beispiel, wie diese in Zukunft entlohnt werden, wie sie vertreten werden, und wie die Krankenhausversorgung vollumfänglich aufrecht erhalten und erweitert werden kann. Über diese und weitere Fragen diskutieren Weirauch, Fulst-Blei und Heller unter Moderation der stellvertretenden SPD-Kreisvorsitzenden Isabel Cademartori am Mittwoch, 24. Februar, um 18:30.

Die Diskussion wird als Facebook-Live gestreamt unter www.facebook.com/borisweirauchspd. Im Facebook-Chat können interessierte Bürgerinnen und Bürger Fragen stellen, die die Diskutanten aufnehmen.


 

23.02.2021 in Ankündigungen

"Quo vadis, Klinikum?"/  SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Weirauch und Dr.Fulst-Blei mit UMM-Betriebsrat Ralf Heller

 

Die Mannheimer SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Boris Weirauch und Dr. Stefan Fulst-Blei diskutieren auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) und des SPD Ortsvereins Neckarstadt Ost mit dem Betriebsratsvorsitzenden des Universitätsklinikums Ralf Heller über die Zukunft des Klinikums. Die Fusionspläne der Kliniken Mannheim und Heidelberg werfen viele Fragen für die Beschäftigten auf, so zum Beispiel, wie diese in Zukunft entlohnt werden, wie sie vertreten werden, und wie die Krankenhausversorgung vollumfänglich aufrecht erhalten und erweitert werden kann. Über diese und weitere Fragen diskutieren Weirauch, Fulst-Blei und Heller unter Moderation der stellvertretenden SPD-Kreisvorsitzenden Isabel Cademartori am Mittwoch, 24. Februar, um 18:30.

Die Diskussion wird als Facebook-Live gestreamt unter www.facebook.com/borisweirauchspd. Im Facebook-Chat können interessierte Bürgerinnen und Bürger Fragen stellen, die die Diskutanten aufnehmen.


 

Suchen

Spendenkonto

Bankverbindung:
AfA Kreisverband Mannheim
Konto-Nr.: 38 87 05 30
BLZ: 670 505 05
Sparkasse Rhein Neckar Nord

Besucher

Besucher:310155
Heute:28
Online:1