Bildungszeitgesetz kommt

Veröffentlicht am 18.03.2015 in Allgemein

Der SPD-Landtagsabgeordnete und Bildungspolitische Sprecher der SPD Landtagsfraktion  Dr. Stefan Fulst Blei und die SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) haben das neue Bildungszeitgesetz begrüßt. Das Gesetz gilt ab Juli 2015 und sieht für Arbeitnehmer eine bezahlte Freistellung von bis zu fünf Tagen pro Jahr für die Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen vor.

„Gute Arbeit wird bei uns großgeschrieben. Nach dem Tariftreuegesetz ist das Bildungszeitgesetz das auf Initiative der AfA Mannheim beantragt wurde, für uns ein weiterer großer Wurf der grün-roten Landesregierung“, so die Mannheimer stellvertretende AfA-Kreisvorsitzende Evelyne Gottselig.

„Die Sache war für uns ein sehr wichtiges Anliegen. Bereits 13 andere Bundesländer haben ein ähnliches Gesetz. In der heutigen Zeit ist Weiterbildung im Berufsleben unerlässlich. Zudem möchten wir unseren vielen ehrenamtlich engagierten Bürgern die Chance geben, sich fortzubilden und Erfahrungen zu sammeln. In  Mannheim habe ich mehrmals mit dem DGB-Kreisverband gesprochen. Auch dort ist man überzeugt, dass die Zeit für dieses Gesetz ist endlich gekommen ist“, ergänzte der Landtagsabgeordnete  Dr. Stefan Fulst Blei.

„Nach unserer Einschätzung profitieren nicht nur Arbeitnehmer, sondern auch Arbeitgeber von diesem Gesetz. So werden nicht nur die fachlichen, sondern auch die sozialen Kompetenzen der Beschäftigten gestärkt. Ein großer Erfolg, für den Gewerkschaften und SPD lange gekämpft haben.“, erklärte der AfA-Kreisvorsitzende Belamir Evisen.

 

Suchen

Spendenkonto

Bankverbindung:
AfA Kreisverband Mannheim
Konto-Nr.: 38 87 05 30
BLZ: 670 505 05
Sparkasse Rhein Neckar Nord

Besucher

Besucher:310156
Heute:4
Online:1